Guido Ikierski
Subdirektion der
Mannheimer Versicherung AG
SINFONIMA® – Versicherungsschutz für klassische Musik
Sie sind Instrumentenbesitzer oder -Sammler? Sie haben Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und möchten sich entsprechend gegen Unvorhergesehenes absichern? Dann überzeugen Sie sich von unseren Highlights:

SINFONIMA® Versicherung für Musikinstrumente
Musik steht bei Ihnen an erster Stelle - und Ihr Instrument? Sie kennen den Wert Ihres Instrumentes und gehen behutsam damit um? Weil viel passieren kann, deckt unsere Spezialversicherung für Musikinstrumente nahezu alle Gefahren ab.
0 Beschädigungen Ihres Instrumentes durch Brand, Blitz, Explosion, Wasser oder elementare Ereignisse sind ebenso versichert wie Diebstahl, Raub oder Zerstörung.
0 Versicherungsschutz besteht sogar bei einem Unfall des Transportmittels, in dem sich Ihr Instrument befindet.
0 Selbst wenn Sie Ihr Instrument verleihen, ist es versichert vorausgesetzt, dies wurde uns vorher gemeldet.
0 Diesen umfassenden Versicherungsschutz bieten wir Ihnen nicht nur in Deutschland, sondern bei Reisen bis zu sechs Wochen auch weltweit.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.
SINFONIMA® Unfallversicherung für Berufsmusiker
Die Unfallversicherung in unserem SINFONIMA®-Programm bietet Berufsmusikern die Möglichkeit, anstelle der sonst üblichen Gliedertaxe eine erhöhte Gliedertaxe
für Berufsmusiker zu wählen. Die Vorteile – im folgenden Beispiel für einen Pianisten – liegen auf der Hand: Der Verlust oder die vollständige Funktionsunfähigkeit eines kleinen Fingers durch einen Unfall wird mit einem festen Invaliditätsgrad von 100 Prozent bewertet anstatt wie sonst nur mit fünf Prozent.

 
 
Unsere Risikogruppen:

Gruppe 1: Streicher und Gitarristen

Gruppe 2: Pianisten, Organisten, Harfenisten,
Schlagzeuger und Paukisten

Gruppe 3: Flötisten, Holz- und Blechbläser

Gruppe 4: Sänger
nach oben
BELMOT® –Mehr als eine Kaskoversicherung
Ihr Oldtimer ist etwas Besonderes - BELMOT® auch. Wählen Sie das für Sie passende Deckungskonzept, es stehen drei Varianten zur Auswahl.

Allgefahren-Versicherung:
Die Allgefahren-Deckung biete weitaus mehr als eine gewöhnliche Vollkaskoversicherung, denn nahezu alle Gefahren sind versichert.

Klarheit:
Was nicht versichert ist, wird beim Namen genannt - zum Beispiel Schäden aufgrund des gewöhnlichen Alterungsprozesses oder thermischer Probleme.


Einige Beispiele versicherter Gefahren:
0 Bruchschäden
0 Getriebeschäden
0 Motorschäden


Grunddeckung:
Die Grunddeckung bietet alles, was eine herkömmliche Teilkaskoversicherung auch bietet.
Zusätzlich sind noch folgende Gefahren versichert:
0 Vandalismus
0 Transportmittelunfall, z.B. wenn Sie Ihren Oldtimer zu einer Ralley bringen und das transportierende Fahrzeug verunglückt
0 Havarie Grosse, Versicherungsschutz bei Transporten mit einem Schiff oder einer Fähre


Oldtimer-Haftpflichtversicherung:
Die Oldtimer-Haftpflichtversicherung bietet Ihnen 100 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, höchstens jedoch 12 Millionen Euro je geschädigte Person.

Der Beitrag richtet sich nicht – wie sonst üblich – nach der Motorleistung, sondern wird pauschal nach dem Baujahr festgelegt. Ein Schadenfreiheitsrabatt wird hierfür nicht benötigt.

Besitzer roter 07er-Kennzeichen haben einen weiteren Vorteil: Der Beitrag berechnet sich pro Kennzeichen – unabhängig von der Anzahl der damit bewegten Fahrzeuge.


Doch BELMOT bietet weitaus mehr.
Sie suchen den besten Versicherungsschutz für Ihren Oldtimer?
Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.
nach oben
Diese Seite
drucken
als Lesezeichen